Ruag

  • Der Raumfahrtkonzern Ruag will seinen Standort in Sachsen stärken. Das haben die Schweizer 2020 angekündigt. Ein Schwerpunkt soll dabei die Weltraum-Mikroelektronik sein. Möglich ist diese Erweiterung, weil Ruag aus seinem früheren Mietobjekt am früheren Walzwerk Coswig ausgezogen ist und nun all seine sächsischen Aktivitäten in einem neuen, eigenen Unternehmenskomplex am früheren Walzwerk Coswig zusammengezogen hat. Die Schweizer hatten dafür weiter in der Industriestadt nahe Dresden investiert. In Coswig spezialisiert sich das neue Kompetenzzentrum für Weltraum-Mikroelektronik von RUAG Space auf Navigationsempfänger und Signalprozessoren für viele kleine kommerzielle Satelliten. Ruag entwickelt und fertigt in Dresden unter anderem Präzisions-Mechaniken für Raumschiffe und -sonden, Mikroantriebe sowie Halbleitertechnik.