Holztechnologie

  • Statt Möbel und Holzverkleidungen mit wenig umweltfreundlichen Chemikalien gegen Feuer zu schützen, wollen Ingenieure und Ingenieurinnen vom Institut für Holztechnologie Dresden (IHD 2020 seit 1952) dafür künftig natürliche Aroma- und Duftstoffe aus den Hölzern selbst einsetzen. Die Forscher reagieren damit auf die wachsende Industrienachfrage nach ökologischen und gesundheitlich unbedenklichen Lösungen für den Holz-Brandschutz. Das Institut pflegt Kontakte zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen in mehr als 60 Ländern.